Frühlingsgefühle.

Geschrieben von kingalca am 13. März 2012
Dieser Post ist über ein Jahr alt. Eventuell haben sich die Details mittlerweile geändert, oder Links sind nicht mehr verfügbar.

Frühlingsgefühle.

Ja, es ist wieder so weit. Früüüühling. Fangen wir gleich mal mit was positivem an. Die Band Deichkind hat erstmal was nettes in ihrer Facebookgruppe gepostet vor ein paar Tagen, aber da freut sich doch jeder YouTube-Nutzer.

Und ansonsten siehts draußen auch gut aus. Nächste Woche solls zumindestens in der Hauptstadt von Bayern sommerliche 18 Grad bekommen und das heißt, dass man bald wieder an meiner geliebten Isar grillen und trinken kann.

Alles in allem dürft ihr euch jetzt auch alle wieder Verlieben: Die Blumen spriesen, es wird wärmer, die Temperaturen steigen und die Hosen der Hasen werden auch immer kürzer & bitte, es gibt kaum was schöneres als schöne Frauenbeine.

Alles in allem noch ein kurzer Abschlusssatz bzw. Abschlussabsatz:

Liebe Frauen, bitte versucht nicht, dem XXS-Model von H&M-Models zu entsprechen. Das sieht nicht wirklich schön aus und ihr tut euch auch selbst damit keinen Gefallen. Zieht meinetwegen Third-Hand-Klamotten an, wenn euch das Hipster macht, das ist auch okay, aber bitte bitte bitte hört auf, irgendwelche Ananas-Diäten zu machen, die ihr eh nicht schafft. Vier Kilo zu viel sind besser und schöner, als vier Kilo zu wenig, und jeder Mann weiß das. (Männer sind nicht irgendwelche 17-jährigen Skatervolldeppen mit 40mm-Ohrlöchern, die sind meiner Meinung nach.. Jungs.)

So, hier noch ein sommerliches Lied für euch und dann verzieh ich mich wieder unter der Bettdecke.

[video_youtube width=“710″ height=“386″]4wOoLLDXbDY[/video_youtube]