Drogen.

Geschrieben von kingalca am 10. März 2012
Dieser Post ist über ein Jahr alt. Eventuell haben sich die Details mittlerweile geändert, oder Links sind nicht mehr verfügbar.

Drogen.

Ihr kennt sie alle. Ihr wisst, wie einige von Ihnen aussehen und meiner Meinung nach konsumiert ihr alle täglich Drogen. Ich fange einfach mal an, es könnte sein, dass dieser Eintrag ein sehr unsachlicher und doofer wird, aber hauptsache ihr könnt aus dem Kontext rauslesen, welche Drogen schlecht sind und welche nicht. Was für Drogen nehmt Ihr?

Als Droge werden im heutigen deutschen Sprachgebrauch stark wirksame psychotrope Substanzen und Zubereitungen aus solchen bezeichnet. Allgemein weisen Drogen eine bewusstseins- und wahrnehmungsverändernde Wirkung auf. Traditionell als Genussmittel verwendete oder als Medikament eingestufte Drogen werden in der öffentlichen Wahrnehmung oft nicht als solche betrachtet, obwohl in geeigneter Dosierung und Einnahmeform ebenfalls Rausch– oder erheblich veränderte Bewusstseinszustände auftreten können.

– Quelle: Wikipedia.

Ich werde hier jetzt nicht alle gänigen Drogen auflisten, nur ein paar die mir gerade so einfallen.

Bier: Eine der besten Erfindungen der Menscheheit. Jeder mag Bier. Der darin enthaltene ALKOHOL, was die eigentliche „Droge“ ist, macht leider auf kurz oder lang dumm. Es tötet Gehirnzellen und es ist auch schon mal vorgekommen, dass Alkohol auch andere Menschen getötet hat. Ich vermute ja, dass Alkohol eine Art ausserirdische Lebensform ist, die dem menschlichen Körper übernimmt und in der ausserirdischen Sprache dann versucht mit anderen zu kommunizieren (Hasse ma n Euooo, Mia ge gu, Ich glau ich mu kossn) und im Problemfall auch mal andere, alkoholisierte Menschen absticht oder ihnen das Genick bricht. Auf diese Art und Weiße werden die feindlichen Alienrassen einfach ausgerottet. Schlaue Aliens.Pro: Es ist Alkohol, dass ist das Killer-Argument.
Contra: Schmierwurst, ich hab no gah nig so fiel gedrunk.
WEED. GRAS. SHIT. DOPE. POT. Ich fass mich kurz, Weed ist der wohl einfachste Weg zur inneren Ruhe. Ungefährlicher als Tabak, Alkohol und alle anderen Drogen, bis auf die Chance Shizophren zu werden. Und hängen zu bleiben. Fragt beim Dealer eures Vertrauens nach einer Kostprobe. Wenn der Kurs gut steht bekommt ihr ein Gramm von diesem edelen grünem Zeug für 10 Euros. Enjoy your Steintafelzustand!Pro: ………………. hm? Siehst du den Baum da im Zimmer?
Contra: ………………. hm? Hast du was gesagt?
Mushrooms. Toxisch, aber vermutlich der beste biologische Rausch, den man so bekommen kann. Bitte trinkt keinen Alkohol dazu, wenn ihr euch nicht unbedingt 2 Stunden mit der Wand über das Wetter um 02:31 unterhalten wollt.Pro: In Holland an jeder Ecke zu erhalten
Contra: „Schau mal die Bäume da vorne sind gaaaanz komisch!“ – Ich, allein im Badezimmer
Zigaretten. Es ist nicht so, dass sie süchtig machen, wenn ihr aber erstmal ne Schachtel geraucht habt, könnt ihr nicht mehr aufhören – fangt bloß nicht an, ernsthaft. Bei dem Dealer eures Vertrauens bekommt ihr eine Schachtel für ca. 5 Euro (Länderabhänig). Das einzig coole am Rauchen ist, wenn du nach dem Sex/Essen/vernichten einer halben Flasche Wodka-O/abwarten der obligatorischen 1-Stunden-Pause-Regel eine rauchen kannst (also eigentlich relativ oft). Eine Zigarette am Tag fördert die Verdauung. Just sayin. PS: Im Winter ist Rauchen doof, da stinkt man so.Pro: Bitch, please.
Contra: Muss ich glaub ich echt niemandem erzählen.
  LSD. LSD ist Geruchs-, Geschmacks- und Fabrlos. Es wird auf Papier o.ä. kleinen „Tickets“ aufgebracht und oral eingenommen. LSD ist prinzipiell nichts, was einen unangenehmen Zustand hervorruft. Eine Überdosis könnte wohl sehr „schmerzhaft“ sein, da man das Gefühl verliert, sich zu bewegen, man wird durstig und man muss sich ständig kratzen. Wenn man auf einem LSD Trip ist, wirkt alles anders. Alles neu. Das iPhone hat plätzlich vier Arme und ist nicht mehr schwarz, sondern hellblau, deine Freunde sind Aliens und der Kaffee sieht aus wie Fanta. Aus dem Baum vor deiner Tür ist auf einmal ein Raumschiff geworden und die Straßenbeläge sind statt dunkelgrau Rot. Der Himmel ist auch nicht mehr Blau, sondern mit einer großen Made bedeckt. LSD ist eine psychoaktive Droge, das bedeutet, dass sie dein komplettes Bewusstsein verändert. Außerdem gibts ein kostenloses Feuerwerk, wenn du deine Augen schliesst. Toll, oder?Pro: Du fühlst dich wie Christoph Kolumbus, weil alles neu ist.
Contra: Manische Depressionen, usw. Seit wann ist Facebook Lila? :O
SCHOKOLADE 202124

 Schokolade. Ich fass mich kurz. Sie macht glücklich, sie macht fett und Frauen lieben sie vermutlich auch, weil sie Depressionen töten kann. Logische Schlussfolgerung: Depressiv ein LSD Ticket + 2 Kilo Schokolade: Lustiger Kindergeburtstag.Pro: Lecker, überall eigentlich drin, macht glücklich.
Contra: Macht Fett, macht auch süchtig. :'(

Ende. <3