Knochenmarkspende – genetischer Zwilling gesucht


Geschrieben von Ann Christin am 13. November 2013

Knochenmarkspende – genetischer Zwilling gesucht

Knochenmarkspende – genetischer Zwilling gesucht

Meine beste Freundin Nadine ist 20 Jahre alt und hat vor drei Wochen erfahren, dass sie Leukämie hat. Nach zwei Wochen Chemotherapie stand fest: Ohne Knochenmarkspende ist eine Heilung nicht möglich. Ihre Stammzellen sind unfähig gesunde Blutzellen zu produzieren, deshalb braucht sie Stammzellen von jemand anders. Da kommt aber leider nicht jeder in Frage, es wird weltweit ein genetischer Zwilling gesucht. Mit jedem, der sich typisieren lässt steigt demnach natürlich die Chance, einen passenden Spender zu finden. Aus ihrer Familie kam leider niemand in Frage, weswegen ich mich jetzt an euch wende.

Die Typisierung geht am einfachsten bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Einfach unter https://www.dkms.de registrieren, dann bekommt ihr ein kleines Päckchen zugeschickt, das ihr mit eurer Speichelprobe wieder zurückschickt. Jeder zwischen 18 und 55 Jahren kann spenden.
Wenn du tatsächlich als Spender in Frage kommst, werden dir die Stammzellen aus dem Blut entnommen. Es ist kein stationärer Aufenthalt im Krankenhaus nötig, keine Narkose und auch nichts mit übergroßen Nadeln.

Ich schreibe ein bisschen aus der Not heraus, weil es keinen anderen Weg gibt, ihr zu helfen. Jeder der sich typisieren lässt, könnte der passende Spender sein. Wenn nicht für meine Freundin dann vielleicht für einen anderen Leukämiepatienten, der die Spende dringend braucht.
Nadine ist auf eure Hilfe angewiesen und ich hoffe einfach auf euer großes Herz und eure Bereitschaft Spender zu werden. Lasst euch registrieren und rettet vielleicht ein Leben. Und teilt, retweetet und schickt weiter, was das Zeug hält!

Vielen Dank euch und auch an King Alca, der mir diesen kleinen Aufruf hier möglich macht.
Jeder neue Spender ist ein Schritt in die richtige Richtung und mit einer kleinen Portion Glück habe ich meine beste Freundin bald wieder! Wer weitere Infos haben möchte kann sich auch hier oder hier informieren.